Dienstag, 2. September 2014

Urlaub - Bodenseeregion 10.08. - 11.08.14

Oh Backe Lefze, Frauchen kommt echt zu nichts ! 
Natürlich hatte unser Urlaub am Bodensee bei Herrchen nicht nur zwei Tage....neeein ! Wie ihr euch vielleicht erinnern könnt, waren wir ganze 9 Tage bei Herrchen in Konstanz. 

Aber leider haben wir und Frauchen soviel um die Schlappohren - zugegeben Frauchen hat keine Schlappohren, sondern klitze kleine Stehöhrchen ... *kicher*

Naja zurück zum eigentlichen Problem.
Leider waren wir ständig unterwegs, mal hier spaziert, mal dort spaziert, einen kompletten Agility-Parcour gekauft, Turniere gelaufen, Seminar im Mantrailing und und und...
aber jetzt wollen wir euch von unsere weiteren Tage am Bodensee erzählen :-).
 
Tag 3 - 10.08.2014; Konstanz-Bodensee:

Unser 3. Tag war ein Sonntag und Herrchen hatte immer noch arbeitsfrei =).
Bei gutem Wetter haben wir uns mit dem Hundemobil auf den Weg nach Bodmann gemacht und sind von dort bis zur Marienschlucht spaziert.

Von Bodmann führte der Weg erst ein wenig durch´s Dorf und später dann am Bodensee entlang, einfach wunderschön :-).

Aber natürlich muss man sich vor so einem anstrengend Marsch erst mal stärken und erfrischen.
Zum Glück gab es in Bodmann einen kleinen Brunnen, wo wir Vierbeiner ein paar Schlücke nehmen konnten.
Doch Pippa meinte das ganze ein wenig zu gut und ist plötzlich mit einem *hüpf* auf den schmalen Brunnenrand gehopst und wirklich um haaresbreite fellesbreite inkl. Geschirr und Leine in den Brunnen gefallen.

*Puh* - Herrchen hat sie im letzten Moment noch gerettet !
Ich glaube, wäre Pippa in den Brunnen gefallen dann wäre das ihr Schwimmtot.


Zwischendurch haben wir Vierbeiner immer mal einen kleinen Abstecher zum Wasser gemacht und waren eine Runde planschen :-).


Auch Pippa war am Bodensee richtig mutig und ist immer wieder im Bodensee geschwommen...


Heh, können wir endlich weiter laufen ??

Die Zweibeiner haben schlapp gemacht - und wir mussten eine Zwangspause einlegen !
Angeblich war dort der Blick auf den Bodensee soooo schön *schnauf*... Typisch, Zweibeiner !

 
 
Nach ein paar Metern entlang am Bodensee sind wir endlich am Ziel angekommen.
 
Da ist sie - die Marienschlucht !
 
Die Schlucht ist rund 100 Meter tief in Molassegestein eingeschnitten und stellenweise nur etwa 1 Meter breit.

 
Über Holztreppen und Gänge, die neben und teilweise über dem Wasserlauf angelegt sind, ist sie begehbar.
 

Der Treppenweg biegt kurz vor dem oberen Ende der Schlucht nach rechts zur Ruine ab, weiterhin ansteigend, und bietet Aussichtspunkte auf den Bodensee.



Aber wer die Treppen hoch ist, muss sie auch wieder runter!
Kein Problem für uns Vierbeiner - nur für die Zweibeiner.
Die sind in klitze kleinen Chihuahua-Schritten die Marienschlucht wieder runter...

Unten angekommen sind wir dann völlig kaputt und erschöpft mit Frauchen in den Bodensee gehüpft.

Den kompletten Rückweg nach Bodmann haben wir uns gespart.
Von der Marienschlucht fuhr ein kleines Schiffchen zurück nach Bodmann.

Also AHOI!
Pippa und Ich waren richtige Matrosen-Vierbeiner und waren auf großer Fahrt unterwegs =).


Wirklich spannend - was es alles auf dem Schiff zu entdecken gibt.
Von hier oben hatte man einen super Ausblick auf die vielen Wasservögel, Fische und planschenden Zweibeiner.

Pippa schaffte es nur noch sich in die Ecke zu legen und die komplette Fahrt zu verschlafen... *Augen roll*... als echte Jagdnase ist so eine Schiffsfahrt das Beste was es gibt.
Sich den frischen Wind um die Nase wehen zu lassen und einfach alles zu beobachten - einfach klasse =).


Zu Hause angekommen waren wir aber alle ganz schön platt und müde... und somit ging auch der Sonntag ratz fatz zu ende.


Tag 4 - 11.08.2014; Konstanz-Bodensee:

4. Tag - und es Regnet !
Herrchen muss auf die Arbeit und wir wollten eigentlich einen großen Ausflug mit Frauchen machen. Aber durch den vielen Regen war unsere Motivation am Ende und Frauli entschied sich für einen einfachen großen Spaziergang in Reichenau... dort gab es viel Wald und Feld - auch TOP =).

Laut Frauchen war die Schleppleine in diesem Gebiet aber Pflicht für uns uns.
- Wobei ich das nicht so ganz verstanden habe, denn ein fremder Border Collie durfte frei laufen - *motz*.

Aber Frauchen kennt uns gut - überall roch es soo gut nach Hasenduft und unsere Nasen waren auf Hochtouren :-).


Ein wenig geübt wurde natürlich auch !
Ein Urlaub ohne Training ?! Nicht mit unserem Frauchen... also gab es zwischendrin mal schnell das Kommando Bleib ! auf Distanz.


Ist da ein Häschen ?

Neben Häschen, Greifvögeln und anderen Krabbeltieren gab es noch eine menge anderer Dinge zu entdecken.

Eine Stoppelfeld nach dem anderen mit riesen großen Strohballen...



Auch für Zweibeinerfotos musste Zeit sein...


Frauchen, nicht lachen !
Wir arbeiten gerade an unserem Unterirdischen Gang und wollen richtige Maulwurfsjäger werden :-).


Ganz zum Schluss  durften wir noch ein paar Strohballen erklimmen :-).
Und ob Ihrs glaubt oder nicht - meine kleine Schwester Pippa ist mit einem Sprung auf den großen Ballen gehüpft.


Ob Pippa vielleicht doch mit einem Grashüpfer oder Känguru verwandt ist ?!
Dieser kleine Zwockel erstaunt mich immerwieder.


Gegen Nachmittag ging es dann zurück ins Herrchen Hundehütte.
Ein kleines Nachmittagsschläfchen, eine Runde Leckerchen gesucht - und schon war Herrchen wieder daheim =).

Am Abend ging es noch eine Runde mit den Zweibeinern an die Schmugglerbucht.

Kommentare:

  1. Da habt ihr ja wieder eine ganze Menge erlebt, wobei uns die Schluchtwanderung am Besten gefällt und ganz klar, Matrose Deco ;-)

    *wuff* *ähm* Ahoi, eure Lilly :-)

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das waren ja tolle Tage. Super Fotos - echt klasse.
    Frauchen hat gleich gierige Augen bekommen, bei den Ausflugszielen. Immerhin ist der Bodensee von uns ja nicht sooo weit weg. Allerdings, die Stufen darf sie alleine hochklettern, da ist nichts mehr für mich. Und tragen lass ich mich ja auch nur ungerne.
    Also GANZ großen Dank für den Tipp.
    Dicke Schlabbergrüße - Angus

    AntwortenLöschen
  3. Die Wanderung in einer Schlucht muss sehr schön gewesen sein - besonders für euch trittsichere Bretonen :) Aber auch der Rest des Ausflugs war sicher schön. Mir gefällt das Bild während der Zwangspause sehr gut ... wirklich toll geworden!
    Ich musste schmunzeln, als ich gelesen habe, dass euer Frauchen auch im Urlaub mit euch etwas trainiert - aber ich kann sie gut verstehen.

    Liebe Grüße,
    Isabella mit Damon und Cara

    AntwortenLöschen
  4. Was für eine schöne Urlaubsgeschichte. Die Fotos sind auch wieder sehr schön, wobei ich sagen muss, dass die schönsten Landschaftsfotos immer die sind, wo sich noch ein Bretonen-i-tüpfelchen im Vordergrund befindet. Es hat wirklich Spaß gemacht euch auf eurem Abenteuer zu begleiten.

    Liebe Grüße
    Sylvia mit Emi, Luke und Pflegi Manu

    AntwortenLöschen
  5. Da habt ihr ja einiges erlebt :) Die Fotos von der Schlucht gefallen uns sehr gut und eine Schifffahrt hört sich ja richtig lustig an :D

    Nehmt das mit der Schleppleine nicht zu ernst...mein Frauchen versucht mir auch immernoch weis zu machen, dass Leinenpflicht ist...obwohl alle anderen schon frei laufen *augenroll*

    Liebe Wuffs,
    eure Amber ★

    AntwortenLöschen
  6. Chris meint: Was für eine abenteuerliche Tour. Irgendwie krieg ich mein Frauchen nie in solch tolle Schluchten, da muss ich echt noch dran arbeiten. Der Bodensee ist aber auch toll und dann durftet ihr nicht nur drin baden, sondern wart auch noch auf großer Fahrt unterwegs. Hurra, was für ein Spaß!

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  7. Wow - so viele tolle Sachen - mit Schlucht und Schifffahrt und Heuballen und - Nickerchen :-)

    Super ! Eure Bente

    AntwortenLöschen
  8. Echt toll was ihr am Bodensee erlebt habt, ich musste gerade meine Menschen wieder einmal stupsen , denn da will ich auch wieder einmal hien, jawol ja.
    Nasenstups von Ayka - die auch immer Pausen für die müden Menschen einlegen muss.

    AntwortenLöschen
  9. Oh wow *neidischguck* da habt ihr ja soooo viele tolle Sachen erlebt.
    Ein toller Bericht und sooo schöne Fotos.Das Foto von der Bootstour ist zum träumen schön.
    Der Bodensee ist ganz schön weit weg von uns, aber an die Ostsee würden wir gern mal fahren *frauchenanstups*.
    LG, euer Casper

    AntwortenLöschen
  10. Was für ein Erlebnis. aber diese Treppen würde ich nicht rauf gehen.. niemals!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  11. Wie schön es in Konstanz doch ist. Das hatte ich verdrängt. Man sollte es sich noch einmal ansehen...
    Euer Ausflug ist herrlich und die Bilder der beiden Fellnasen sind wunderschön….

    Viele liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Wow, ihr habt wieder zwei herrliche Tage gehabt. Sehr schön ist es am Bodensee. Ihr habt so viel erlebt. Die enge Schlucht, die Schifffahrt und Heuballenhüpferei. Den Fastabsturz in den Brunnen nicht zu vergessen. Ein Glück das Pippa von eurem herrchen gerettet wurde. Wir sind gespannt wie es weiter geht.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein /eure Kommentar/e, Anregung/en, Lob oder auch Kritik :-)

Spam, Beleidigungen und Kommentare, ohne Bezug zum Post, werden von uns gelöscht.