Sonntag, 22. März 2015

Klein, Praktisch, Handlich - Warmup Blankets

Welche/r Hundebesitzer/in kennt es nicht ?! --> Wir machen einen Picknickausflug, trainieren im Freien, legen Ruhepausen beim Agility ein, oder warten einfach auf unsere nächste "Aufgabe" - unsere Hunde müssen dabei leider immer auf dem kalten Boden liegen. Die Muskeln / Gliedmaßen kühlen aus und unsere Hunde frieren erbärmlich.

Damit ist nun Schluss - wir durften die super praktischen Warmup Blankets von fit4dogs testen.


Die multifunktionelle Hundedecke "Warmup Blanket" ist in zwei verschiedenen Größen erhältlich und wurde speziell für den Outdoor-Bereich entwickelt.
Wir haben uns für zwei kleine Decken (65 * 100cm) entschieden. 
Zudem sind die Decken bei 30°C waschbar :).                                  

Schon bei unseren letzten zwei Seminartagen im Februar hat Sie uns treue Dienste geleistet und war schnell aus - und zusammengerollt :).



Die Warmup Blanket ist eine wasserabweisende, hervorragend isolierende Universaldecke, hergestellt aus ausgesuchten hochwertigen Materialien. Sie lässt sich schnell einrollen und ist durch den Trageriemen leicht zu transportieren.





Die Oberseite der hübschen Decke besteht aus einem kuscheligen braunem Teddyfleece (Polyester/Polyacryl) und lässt jedes Hundeherz höher schlagen :).
Die Unterseite glänzt mit einem schwarzen rutschfesten Neopren (Haihautnarbung).



In unserem selbstgedrehten Video kann man super sehen, wie praktisch und schnell die Warmup Blankets "ausgepackt" sind :).

 
 
Was ist Neopren ? 
Neopren ist die Handelsbezeichnung für einen Synthetikkautschuk, der aus polymerisierten Chloropren besteht. Auch bei extremen Temperaturen weist Neopren, durch viele kleine Gasbläschen, die gleichmäßig im Material verteilt sind, eine hervorragende Wärmeisolation auf.

Welche Eigenschaften hat Neopren ?
 
- höchste Geschmeidigkeit hohe Wiederstandfähigkeit
- Wasserdicht
- Winddicht
- ausgezeichnete Wärmeisolation





Das praktisches Handling siehe Video: 
Falten -> zusammenrollen -> und mit nur 2 Schnallen schließen. Das Blanket ist somit optimal verpackt und kann -  über die Schulter gehängt - immer dabei sein.


Unser Fazit zu den WarmUp Blankets:

Wir sind einfach hin und weg !
Ich denke es ist für jeden Hundebesitzer eine super Investition und lässt dazu jedes Vierbeinerherz höher schlagen. 
Egal ob als Sitzkissen, rutschfeste Kofferraumdecke, Liegeplatz für den Hund - auch Outdoor, die Warmup Blankets sind einfach praktisch und so handlich *schwärm*
   
Gerade jetzt, wo Frauchen Hundetrainerin wird und wir immer mehr mit Ihr "On the Road" sind, leisten die Blankets uns jederzeit einen warmen Po ;).

Die Decken sind wunderbar verarbeitet, lassen sich bei 30°C waschen und sind durch das chice schlichte Design allzeit bereit :)




** In Kooperation mit ActionfactoryBeinhaltet Affiliate-Links. **
                                

Kommentare:

  1. Hach, die würde mir definitiv auch gefallen - aber das Herzherrchen bekommt einen Knall wenn ich noch eine weitere Decke kaufe *kreisch*
    Der Punktemann und ich sind ja der Meinung, Hund und Frauchen können nie genug Decken haben ;)

    Wir wünschen Euch auf jeden Fall ganz viel Spaß im Frühling mit Eurer neuen Decke - die auf jeden Fall für ein kleines Picknick einlädt.

    Gepunktete Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Sehr praktisch…Leider legt sich Socke oft neben die Decken, die wir ihr mitnehmen, sei es bei Seminaren, sei es im Restaurant…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  3. Solche Decken sind wirklich sinnvoll! Vor allem, wenn sie so schnell wieder eingepackt werden können, wie deine. Wir haben auch gerade eine Outdoordecke im Test, aber die lässt sich nicht ganz so leicht wieder zusammenbauen wie deine.
    Vielleicht schaue ich mir eure nochmal genauer an, vor allem, ob es auch größere Größen gibt. :-)

    Liebe Grüße,
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Decken sind wirklich praktisch - und JA, es gibt sie noch in einer größeren Größe :-).

      Löschen
  4. Viel zu warm... hmm wenn ich die umdrehe.... ähhh kühlt die dann?

    Zu euch passt die Decke sehr gut und sieht ach schön kuschelig aus. Aber ich liege lieber kalt.

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimme dir zu Bonjo, ich lege mich auch eher neben die Decken aufs Kühle! Aber für Frauchens Popo wär das doch was ;)

      Löschen
  5. Mir wäre so eine Decke auch viel zu warm-- aber als Kopfkissen wäre die doch bestimmt auch was oder :-D
    Leider ist mit 30° Grad waschen mein Frauchen nicht so einverstanden.. ich hab nämlich eine Haustaubmilbenallergie -- und da müssen die Sachen besser bei 60° gewaschen werden..

    Ansonsten hätte ich auch gerne so etwas kuscheliges ;-)

    *stups* das Indianermädchen

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein /eure Kommentar/e, Anregung/en, Lob oder auch Kritik :-)

Spam, Beleidigungen und Kommentare, ohne Bezug zum Post, werden von uns gelöscht.