Mittwoch, 8. Juli 2015

Traumpfad "Rheingoldbogen"

Erstmal müssen wir uns bei Euch entschuldigen !
SORRY !!
Unser letzter Beitrag ist schon fast 2 Wochen her *huppsi*, aber das Wetter war einfach so Bretonen-Bombig-HEISS !
Ja, der Sommer hat sich wirklich endlich bei uns allen blicken lassen.
Wir waren mit den Zweibeinern am See, haben Eis gefuttert, faul im Garten rumgegammelt, Herrchens Geburtstag gefeiert und waren irgendwie rund um die Uhr Pfoten unterwegs :).

Der tolle Bericht über unsere Traumpfadwanderung am 27.06.15 blieb dabei leider total auf der Strecke.
Aber heute wollen wir euch endlich mitnehmen auf unseren wunderschönen und doch schon sehr heißen Traumpfad dem "Rheingoldbogen".

Marksburg
12,6 Kilometer war der Traumpfad - hier konnten wir unsere Schlappohren fliegen lassen, die Pfoten zum glühen bringen und eine menge feiner Hundekekse abstauben *schnapp und schmatz, kau*

Die helle Scheibe bruzzelte auf dem Feldweg und tausend Gerüche krochen durch die Gerstenfelder. An manchen Grashalmen hingen noch fremde und interessante Spuren vom vorigen Vierbeiner :) *Schnüffelinspektion*

Mein Schlecklappen hing nur noch auf halb 4 *kicher* und die Zweibeiner dachten schon "Oh Deco-Senior schafft die Strecke vielleicht wegen der Hitze nicht"... Papperlapapp, locker flockig und im Bretonengalopp habe ich zwischendurch noch ein ganzes Feld mit Tauben aufgejagt *freu*

Haben wir eigentlich schon erwähnt das wir auf unserer Wanderung tatkräftige Unterstützung hatten ? Nein - leider war weder Polly noch Kessie & Maxima dabei.... dafür aber zwei super nette Zweibeinerfreunde, Carsten & Nici :)
 

Unser Weg führte durch die Höhen der Weinberge, immer am Rhein entlang :)


 
Kleine Zwischenstopps zum verschnaufen, trinken und staunen :)
 
*Hechel* - ganz schön warm ist es in den Weinbergen.... aber der Blick in das Rheintal war einfach genial :).


 


Viele schlangenförmige Wege führen durch den Weinberg. Gaaaaaaaaaaaanz weit hinter dem Hügel-Weinberg steht unser Hundemobil ;)
 
Eine kleine Überraschung gab es noch auf dem Weg.
Das TONTAUBENSCHIEßEN !
Für meine Schwester Pippa war es der reinste Graus - ich fand jeden Knall suuuper spannend und hätte am liebsten das Feld nach den Tauben abgesucht.... aber anstatt irgendwas Tauben ähnliches zu finden, flogen nur komische harte Frisbees durch die Luft, die mit einem lauten Knall in zwei Teile zersprungen sind *grübel*
 
--> Also hieß es, Leine ans Geschirr und schnell weiter laufen :).
 
 
Bald haben wir es geschafft - ein letzer Blick über die wunderschöne Rheinschleife und schon geht es zurück zum Hundemobil.
 
 
Und nun kommt er wieder, der flotte 3D-Flug vom Traumpfad "Rheingoldbogen" :).
Hier könnt Ihr die Strecke nochmal ganz genau mitverfolgen.
Aber, Achtung - haltet euch fest.... es wird zieeemlich flott *kicher*

Kommentare:

  1. Das ist mal ein Traumpfad. Eure Wanderung scheint sich wirklich gelohnt zu haben. Wunderwunderschön. Nur auf's Tontaubenschießen hätten wir wohl auch verzichten können ;-)

    *wuff* und liebste Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Wow, das klingt wirklich nach einer Traumtour auf dem Traumpfad! Ich wäre zu gerne dabei gewesen, wobei ich auf die Tontauben-Überraschung auch durchaus hätte verzichten können. Zum Glück seid ihr aber noch vor der ganz großen Hitze los marschiert.

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja wirklich ein super toller Weg gewesen!!
    Liebe Grüße Abby

    AntwortenLöschen
  4. Die Zunge hängt auf halb Vier - lach - ja so Sommerwanderungen in den Weinbergen können ganz schön warm werden, sind aber auch zu traumhaft...

    Und Tontaubenschießen würd ich auch mal gerne wieder. Linda wäre bestimmt ein perfekter Tontaubenschießbegleithund... kicher

    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  5. Hut ab, das ist ja mal ein Weg... Das hätte Socke, die ja doch jünger ist als Deco, bei sommerlichen Temperaturen sicher nicht geschafft….

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  6. Ganz tolle Bilder habt ihr von eurer Traumwanderung mitgebracht. Die Aussicht ist herrlich. Über 12 Kilometer bei der Hitze, können schon seeeehr lang werden, aber es hat sich gelohnt.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön ♥ so gern wir unseren Pott auch haben, eure endlose Natur und die Traumpfadwanderungen lassen uns schon etwas neidisch werden ;-)

    Liebste Grüße!
    Melody und Buddy

    AntwortenLöschen
  8. Solche Traumpfade liebe ich, danke dass ich euch begleiten durften.
    Ayka

    AntwortenLöschen
  9. Herrlich - jedesmal wenn ich euch besuche bekomme ich Fernweh :)

    Liebste Grüße
    Dani mit inuki und skadi

    AntwortenLöschen
  10. Danke, dass Ihr uns virtuell auf den Traumpfad mitgenommen habt.

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein /eure Kommentar/e, Anregung/en, Lob oder auch Kritik :-)

Spam, Beleidigungen und Kommentare, ohne Bezug zum Post, werden von uns gelöscht.