Montag, 6. Januar 2014

Turbulentes Wochenende !!

Schnauf, Pust - unser Wochenende war ganz schön turbulent.

Am Freitag musste meine Schwester Pippa erstmal mit Frauchen zum Vierbeiner-Doc. *autsch*
Denn ihr wollt es kaum glauben, aber meine Schwester Pippa wohnt nun schon über 6 Monate bei mir / uns.

Wie ich das aushalte fragt ihr euch ?!
Tja - ab und zu muss ich sie mal in Ihre Schranken weisen und ein zwicker in´s kleine Ohr schadet Ihr auch nicht...aber wenn ich so recht überlege, bin ich sehr froh das sie da ist =). Denn Futterspiele, Agility, Mantrailing, raufen, kuscheln..all das macht unendlich viel Spaß mit Ihr =).

Naja - nun zurück zum Thema.
Pippa musste zum Doc. Im Wartezimmer war die kleine ziemlich brav und hat sich wirklich gut benommen. Die Zweibeiner waren mal wieder total verliebt von der kleinen Schleimerin. *pah*

Im Behandlungszimmer sah die Sache dann schon anders aus. Dort wollte Pippa erstmal nur zu Frauchen und hat sich fast den Bretonenpo vollgekackert !
Aber alles halb so wild..kurze überredenskünste und Pippa rückte ihre Vorderpfote zum Blut abnehmen raus. 

Wofür das ganze ? Da Pippa nun über 6 Monate bei uns ist, muss ein MMK-Test (Mittelmeerkrankheiten) gemacht werden, um zu schauen ob es Pippa tip top geht. Also jetzt heißt es 1 Woche Daumen und Pfoten drücken =).



Am Samstag waren wir dann beim Agility-Training.
Herrchen hat uns begleitet, um ein paar Blitzbilder zu machen.


Da Pippa so eine Zitterlise ist, bekommen sie neben der Decke unterm Po, noch eine Decke über Ihren Rücken =).
Sieht lustig aus, ist aber super wirksam *kicher*

Unser Training lief gut - bis auf Pippa, die war ein bisschen aufgedreht und hat 1 - 2 Turbo-Extra Runden gedreht ;-).

 



Nach dem ganzen Training war Pippa und auch Ich ganz schön fix und foxy !

 

Tja und Sonntag ?
Sonntage musste Frauchen unsere kleine 4-beinige Mitbewohnerin Maya (unser Meerschwein) zum Nottierarzt bringen.
Üble Bauchkrämpfe machten Maya zu schaffen.

Somit war Frauchen mit den Gedanken ganz wo anders und war nur eine kleine Gassi-Runde mit uns.
Aber alles halb so wild - heute darf Maya wieder nach Hause *jippi*

Kommentare:

  1. Pipa ist wunderschön !
    Tolle Bilder.

    Natürlich drücke ich die Daumen - für Pippa und bin auch froh, dass es dem kleinen Schweinchen wieder gut geht (bei großen ist mir das egal, denn die stinken).

    Liebste Grüße - Bente

    AntwortenLöschen
  2. Ein Glück, dass es Maya wieder besser geht und für Pippa drücken wir natürlich auch Daumen und Pfoten :-)

    *wuff* und liebste Grüße

    P.S.: Die Fotos sind echt toll geworden, besonders die Flug-Pippa gefällt uns ;-)

    AntwortenLöschen
  3. Zum Glück geht es Maya besser und für Pippas Bluttest halte ich natürlich alle vier Pfötchen. Die Fotos sind toll, sooooo hoch könnt ihr springen? *staun*

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
  4. Huhu dieses Agility sieht ja richtig super aus! Für mich ist das nix!

    Pfotendrückies & Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  5. Pfoten sind natürlich gedrückt :) und schön, dass es Maya gut geht!

    Tolle Fotos habt ihr uns mitgebracht! Pippa ist sooo hübsch! Und uns gefällt das Slalom-Foto von Pippa total gut (sie sieht super aufmerksam aus!)

    *schnuff* Amber und Frauchen

    AntwortenLöschen
  6. O je, da habt Ihr ja genau Sockes Lieblingsthema getroffen. „Tierarztvampiere“. Dass man da am liebsten flüchten würde kann Socke nur bestätigen. Natürlich drücken wir ganz feste die Daumen, dass Pippa ganz gesund ist. Tolle Fotos vom Training…Und der kleinen Maya wünschen wir gute Besserung. Ach herrje, da war aber was los bei Euch.

    Viele liebe Grüße

    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  7. Ui das war aber ein turbolentes Wochenende bei Euch.
    Und dabei entstanden sind wunderbare Flitze-Bilder beim Agility, die sind echt toll :)

    Wir wünschen der kleinen Maya gute Besserung, hoffen sie erholt sich schnell und für den Bluttest sind hier im 4Pfoten-Ruhrpott alle Daumen und Pfoten gedrückt!!

    Liebe Grüße,

    Katinka&Lotta

    AntwortenLöschen
  8. Ui, Pippa könnte mit Ihrer "Verkleidung" glatt bei der nächsten Verfilmung von Robin Hood mitmachen. Als Lady Marian... ;)

    LG Andrea und Linda, die selbstverständlich alle Daumen und Pfoten für Pippa und Maya

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein /eure Kommentar/e, Anregung/en, Lob oder auch Kritik :-)

Spam, Beleidigungen und Kommentare, ohne Bezug zum Post, werden von uns gelöscht.