Sonntag, 2. März 2014

Wir sind Herrchenlos...

Gestern sind die Zweibeiner früh aufgestanden und für uns gab es nur eine kurze Pipi-Runde.
Im Anschluss haben Sie sich dann mit dem Hundemobil auf den Weg zum Flughafen gemacht.

Nach knapp 4 Stunden ist Frauchen dann wieder gekommen - ohne Herrchen -.
Der ist nun für ganze 3 Monate in China. *schnief*

Pippa und Ich können uns noch nicht so richtig vorstellen wie lange 3 Monate sind. Aber wir freuen uns schon jetzt ganz dolle wenn unser Herrchen zurück kommt.

Gegen Nachmittag waren wir dann zur Ablenkung mit Frauchen beim Agilitytraining. Laut Frauchen haben wir beide wieder richtig schön mitgemacht - und die Turniersaison kann bald beginnen =)

--> Pippa muss nur noch am 22.03.14 die Begleithundeprüfung schaffen...



Heute hat Frauchen dann den Tag genutzt und ein paar Nahaufnahmen von uns geschossen *Augen verroll*


Pippa war eigentlich nur müde - und wollte Ihre Ruhe ;-)



 
Na, von wem ist wohl diese Pfote ????


 
Am Mittag waren wir dann eine große Runde spazieren.
Das Wetter war mal so, mal so !

Aber das Vorstehen beherrsche ich immer =)

 
Pippa findet die zwei Dickmänner immer Spitze :-) Und muss Ihnen immer einen kurzen Besuch abstatten.

Kommentare:

  1. Huhu ihr 2,

    3 Monate ohne das Herrchen? Oh Gott ihr Armen... Mama und mir ist schon total komisch wenn wir nur daran denken, dass der Papa nächstes Wochenende für eine Woche wegen der Arbeit wegfährt. Wir denken also an euch und drücken euch ganz doll.

    Liebe Grüße
    Abby

    AntwortenLöschen
  2. Drei Monate - nun ja - ist lang, stimmt :-(

    Aber die gehen bestimmt schnell rum - hoffe ich für euch :-)

    Liebe Grüße - Bente

    AntwortenLöschen
  3. ohh sooooo lange ist er weg!!!! Aber das Frauchen wird euch bestimmt immer ablenken ;)
    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  4. Wenn man überlegt, wie schnell eine Woche gefühlt dahinfliegt, dann, ja dann ist Herrchen doch übermorgen schon wieder zurück... *lach*

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  5. *boah* du bist wirklich ein richtiger Profi im Vorstehen *staun* und jetzt drücke ich euch die Pfoten, dass die drei Monate ganz, ganz schnell rumgehen!

    *wuff* eure Lilly

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann mir vorstellen, wie Ihr Euch fühlt. Ich könnte mir das auch schlecht vorstellen, fänd es auch nicht so gut.
    Aber das liegt vielleicht daran, dass Socke krank ist und man froh ist, nicht alles alleine entscheiden zu müssen.
    Ich wünsche Euch, dass die Zeit wie im Fluge vergeht. *Daum drück*

    Tolle Fotos von den beiden Fellnasen.

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  7. Meine liebe Freunde,
    ich bin auch so lange ohne Mamma geblieben, als ihr Papa schwerkrank wurde und sie musste in Eile nach Italien abreisen. Sie war aber nur ein Monat weg, dann durfte ich zu ihr nachreisen. Das kam mir wie ein Jahr vor, darum habt Ihr mein ganzes Mitgefühl!
    Eure Nahaufnahmen sind so süß! Ich finde sie super!
    Liebe Grüße
    Euer Arno

    AntwortenLöschen
  8. Boah, drei Monate ohne Herrchen? Das geht doch gar nicht, wie kann er nur??? Ich hoffe für euch, dass die Zeit ganz schnell vorbei geht und das Frauchen sich in der Zeit ordentlich um euch kümmert. Agility ist ja schon mal ein Anfang und Pippa wird mit der BH sicher auch gut abgelenkt. Aber dann sind es ja immer noch über zwei Monate. Ihr Ärmsten!

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein /eure Kommentar/e, Anregung/en, Lob oder auch Kritik :-)

Spam, Beleidigungen und Kommentare, ohne Bezug zum Post, werden von uns gelöscht.