Mittwoch, 4. März 2015

Wochenstress...

Wir melden uns zurück !
Und ja, keine Panik - wir leben noch !!!!
--> Hei jei jei Wau Wuff Bell- wir haben viel erlebt und kamen oder kommen zur Zeit einfach nicht zum tippen pfoteln *hmpf*

Wo fangen wir an - wo hören wir auf ?
Wir berichten einfach mal von unseren letzten beiden Wochen....

Am Freitag den 20.02.2015 hatten wir seit langer Zeit mal wieder ein Treffen mit Polly und deren Zweibeinerin :).
Eigentlich dachten wir, das auf unserem monatlichen klitze kleinen Bretonendate schon ein Fluch liegt. Und zwar der Fluch des Regen und Gewittergottes !
Denn bisher hat es immer geschüttet was der Wetterdog hergab - aber an diesem besagten Freitag hatten wir endlich mal Glück und konnten trockenen Pfotens durch den Wald fetzen :).

 Polly - die süße Flitzbiene :)



 

Na könnt Ihr uns alle 3 sehen ?  O.K. - ich gebe es zu, ich mache mich ein wenig breit in der Mitte *grunz*

















Polly


Es wurde fleißig geschnuffelt, gerannt und erforscht. Also kurz und knapp - wir Bretonen haben den Wald ordentlich umgekrempelt ! :)

 
Polly war den halben Spaziergang nur Unterirdisch unterwegs *kicher*. Ein Loch nach dem anderen wartete darauf von Polly unter die Nase genommen zu werden :).
 
 

Eine lustige Begegnung hatten wir auch noch - wir trafen "Lola" eine fein gemachte creme farbene Labradorhündin, die mit Ihrem fein gemachten rosanen Frauchen joggen gehen MUSSTE. Ohja, musste ! Lola hatte nicht wirklich große Lust - und Ihre Zweibeinerin quasselte in Minnie Mouse Stimme immer wieder auf sie ein *kicher*.
"Komm schon, Lola - weiter laufen. Die Hunde sind doch vieeeel zu dreckig"
-->Dabei trafen uns und unsere Zweibeiner immer wieder angewiderte, vorwurfsvolle Blicke.

Naja, irgendwann hatte das rosane Zweibein einsehen und ließ Lola von Ihrer rosa Leine laufen.
Endlich konnte Lola mit rosa Halsband losrennen....mit uns um die Wette flitzen - den Wald unsicher machen, Löcher buddeln, in Dreckpfützen springen....
STOP ! Das waren natürlich nur Wunschträume - kaum hat Lola die Dreckpfütze gesehen, wo Ich und Polly schon seit 5 Sekunden drin standen, gab es kein Halten mehr und Lola wollte dazu ! Tja - so der Plan.

Leider wurde Lola aber vor Ihrem 1. Dreckpfützen-Freischwimmer wieder angeleint. Die Minnie Mouse quietschte: "Lolaaa, NEIIIN - nicht dreckig machen. Pfui - das ist ja eklig ! Wieso willst du immer in´s Wasser ?!"

--> Mhmmm, dreimal darf Minnie Mouse nachdenken, wieso Lola-die Labradorhündin Wasser liebt ?! *grübel, prust, lach*



Am Samstag, den 21.02.2015 waren wir dann mit Herrchen bei Frauchens älteren Zweibeinern :).
Es gab eine schöne große Waldrunde mit Frauchens - Frauchen.
Im Anschluss an den Spaziergang haben die Zweibeiner K & K (Kaffee & Kuchen) verdrückt und wir Äpfel und Möhrchen *jammi*


Im Wald hat der Wind ganz schön gewütet und sämtliche Bäume entwurzelt oder umgeworfen. Wir hatten somit einen richtigen Outdoor-Agility Platz und die Zweibeiner mussten ein Bein nach dem anderen über die Baumstämme wuchten *kicher*
 
 
 
Tja und Sonntag, 22.02.2015 - war ein toller und spannender Tag. Wir haben uns mit Hundemobil und Zweibeinern zu unseren Border-Collie Freundinnen Kessie & Maxima gemacht.
Das Wetter war herrlich - wir 4 Vierbeiner und 4 Zweibeiner haben eine schöne Runde durch den Border-Collie Wald gedreht :).
 

 
                 
                        
Es wurde gehüpft, gebellt und gerannt.


 
Maxima hatte wegen Ihrer "alten" Knochen ein Mäntelchen an. Doch wie ihr sehen könnt, fühlt sie sich darin Bordermäßig cool und fetzt mit Vollspeed über die Wiesen :). Ihr Frauchen, Christin musste Maxima immer mal wieder ermahnen und auf den Boden der Tatsachen zurück bringen *grunz*. Selbst eine Maxima kennt kein Ende - und wollte immer und immer wieder mit uns um die Wette flitzen :) *freu*


Noch ein hübsches Gruppenfoto *pruuust* - na wer von uns 4 schaut am lustigsten ??? *kicher*
--> Ich habe da so eine Vermutung.... fängt mit P an und endet mit ippa :)

 
Nach der Waldrunde haben die Zweibeiner uns 4 einfach allein gelassen.
Sie faselten was von wichtigem Termin, dachfest machen, Stichtag und nun kann es losgehen....
 
Häääh - was haben die zwei jetzt schon wieder vor ?
 
Gut - wir sind ehrlich und sagen es Euch :)
Und zwar haben die zwei Zweibeinerinnen einen Pachtvertrag für ein großes Wiesengrundstück unterschrieben :). *freu*
 
Nun kann es bald losgehen.
Die Zweibeinerinnen haben großes vor - ein eigener Hundeplatz mit vielen eigenen Agilitygeräten zum Trainieren und Spaß haben - und ganz nebenbei macht das Frauchen noch ein Studium zur Hundetrainerin.
 
Ihr merkt also, bei uns hat sich so einiges verändert.
Frauli geht neben Vollzeitjob noch Studieren, geht mit uns zum Mantrailing und macht die Wiese mit Ihrer Zweibeinerfreundin Christin startklar :).
 
 
Montag 23.02.15 und Dienstag 24.02.15 waren wir dann mit Frauchen auf zwei Praxistagen in Bonn - dort wurde Frauchen ganz viel erklärt und beigebracht, was man als zukünftige Hundetrainerin alles wissen und können muss *staun* - in den 2 Tagen durften wir sie natürlich eifrig unterstützen *Stummel Wedel*
 
 
Ja und was soll ich euch Bellen - eh man sich versieht ist die Woche wieder vorbei.
 
 
Am Samstag 28.02.15 haben wir dann von Morgens bis Spätabends auf unserer neuen Wiese gearbeitet.
 
 
Und am Sonntag den 01.03.15 gab es noch einen großen Abschiedsspaziergang mit Herrchen. Der muss nämlich ab sofort seine Kekse in Stuttgart verdienen und kommt uns dann immer nur am Wochenende besuchen. Ein wenig traurig sind wir schon über diese Situation - aber was soll ich sagen... keine Kekse = keine glücklichen Bretonen *kicher*

 
--> So ich denke das ganze erklärt nun auch wieso wir in letzter Zeit so wenig Zeit hatten. Aber Frauchen hat schon geschimpft und versucht nun an diesem Zeitproblem zu arbeiten ;-).

Kommentare:

  1. Wow, da habt ihr ja eine Menge erlebt. Der Waldspaziergang hört sich sehr interessant an. Ganz besoners die Begegnung mit Rosa-Labradorhündin. *hi hi*
    Nicht in die Pfütze springen. Da hätte mein Frauchen kein Glück gehabt. Gerade wenn sie nein brüllt, hüpfe ich mit Karacho hinein.

    Ein eigener Hundeplatz hört sich spannend an. Wir sind gespannt, wie es damit weitergeht.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  2. Oh, Deine Energie möcht ich mal haben. Aber, neue Trainer braucht das Land... ;)

    Hoffentlich verläuft alles nach Deinen Wünschen und auch, wenn Deine Wiese für uns zu weit weg ist, drücken wir Dir die Daumen...

    LG Andrea und Linda

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ihr habt euch ja echt jede Menge vorgenommen. In eure Hundeschule, auf euren Hundeplatz würden wir auch sofort kommen, wenn ihr nur nicht so verdammt weit weg wärt :-( Aber ich wette, ihr habt jede Menge Spaß zu zweit, viert oder mit noch viel mehr Beinen. Dass euer Herrchen jetzt aber woanders arbeiten muss, finden wir doof. Da seht ihr ihn ja kaum noch :-( Was die Begegnung mit den komischen Zweibeinern, die keine dreckigen Hunde mögen, verkneifen wir uns mal jeden Kommentar.

    Liebe Grüße

    Britta & Chris

    AntwortenLöschen
  4. oh! Das klingt ja alles sehr spannend!
    Gerne wäre ich bei der Begegnung mit der rosa Minni Mouse dabei gewesen... Meine beiden Dreckschweinchen hätten dann auch schlimme Blicke ernten müssen... Aber nur dreckige Hunde sind glückliche Hunde, oder? ;)

    Ein eigener Hundeplatz! Sehr schön :) wir freuen uns auf spannende Trainergeschichten!

    Ganz liebe Grüße
    Steffi mit Ren & Stimpy

    AntwortenLöschen
  5. Nun, das hört sich alles sehr spannend an. Wir hoffen, Du findest Zeit mal etwas mehr zu berichten. Einen eigenen Hundeplatz zu haben finden wir mega…

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  6. Uijuijui, da ist ja eine Menge passiert bei euch und es bleibt weiterhin spannend. Also die rosa Lola, die nicht mal in eine Dreckpfütze darf, tut uns echt leid. Herrje, da sind wir mit unserem Frauchen ja richtig gut dran. Aber das ihr jetzt sogar euren eigenen Hundeplatz bekommt, finden wir klasse. Schade das ihr soooo weit weg wohnt. Zu euch würden wir auch trainieren kommen. Wir wünschen eurem Frauchen ganz viel Erfolg.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
  7. Ihr habt wirklich viel Erlebt....
    Pippa schaut wirklich ein bisschen komisch drein! Natürlich drück ich die Pfoten, dass alles klappt mit dem Trainer sein!

    Schlabbergrüße Bonjo

    AntwortenLöschen
  8. Spannend, spannend was ihr da zu berichten habt - euer Frauchen hat sich da ganz viel vorgenommen, bin schon gespannt was ihr von eurer neuen Wiese zu berichten wisst.
    Das mit dem rosa Labrador ist zum laut heulen - seinem Frauchen sollten die Ohren stramm gezoggen werden.
    nsenstups von Ayka

    AntwortenLöschen
  9. Wow, da habt ihr ja einiges erlebt!!!
    Das mit den Plänen von euren Zweibeinern finden wir super und drücken alle Krallen und Daumen das alles reibungslos starten kann. Sehr aufregend!!!
    Liebe Grüße
    Nira, Rico und Sam

    AntwortenLöschen
  10. Wahnsinn, da war ja einiges bei euch los! Ihr bekommt einen eigenen Agilityplatz? Also das ist ja enorm! Da müssen wir euch dann mal besuchen kommen, auch wenn wir so gar keine Ahnung von Agility haben. :-)

    Liebe Grüße,
    Moe & das Frauchen

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein /eure Kommentar/e, Anregung/en, Lob oder auch Kritik :-)

Spam, Beleidigungen und Kommentare, ohne Bezug zum Post, werden von uns gelöscht.