Mittwoch, 26. August 2015

Urlaub: Seis am Schlern 31.07.- 01.08.15

Tag 7 - 31.07.2015:
Wie die Zeit verfliegt - wahnsinn ! Tag 7 und der Urlaub ist so gut wie vorbei.
Das Wetter war nochmal richtig prächtig - die Sicht war klar, wie am 1. Ankunfttag :).

Wir entschieden uns die Picknickdecke einzupacken und einen richtig schönen Gammel-Sommer-Sonne-Tag hoch oben auf der Seiser Alm zu verbringen.


Klitze kleine Wolken flitzten hoch oben am blauen Himmel entlang, die Sonne knallte und wir freuten uns die Picknickdecke am Panorama auszuwerfen :).




 
Auf unserem Weg zum "Panorama" entdeckten wir noch eine kleine schwarze Fellnase. Komisch, die sah ja aus wie ein Bretone ! *grübel* Und tatsächlich, diese kleine Lady mit toller langer Rute war tatsächlich ein französicher Vorstehhund, ein Bretone :) *freu*









Endlich am Panorama angekommen :).
Während Herrchen und Frauchen faul in der Sonne bruzzelten und saure Pommes-Gummiteile futterten, suchten Pippa und Ich die unterirdischen Gänge der Seiser-Mäuse ab ;).
 

Tieeeef Luft holen und ab rein in das Mäusefieber :)

Der Dreck fliegt, die Mäuse sind wach und wir kräftig am weiterbuddeln :)


Kurze Pause - und weiter gehts ;).....*schüffel*


Los Pippa, gib alles :)


Nicht nur Pippa kann mit dem Kopf abtauchen - nein auch mein Bretonendickkopf passt hinein ;)


Nach der ganzen Anstrengung war dann aber wirklich mal Pause angesagt. Wie es sich für Jagdhunde gehört, gab es als kleine Stärkung ein dickes Stück Hirschhaut mit Fell *jammi*




Nach dem Essen soll man Ruhen ! Also schnell zu Herrchen auf die Decke und eine Runde durchs Traumland laufen :) Nach fast einer Stunde Schlaf (Jaa, wir sind alle 4 fest eingeschlafen *kicher*) gab es noch ein bisschen Action.






Kurzes Kopf-an-Kopf schnorcheln mäuseln mit Pippa :)

Heh, Pippa - nicht mogeln !!

"Frauuuuchen, die Pippa drängelt !!" *motz*

 


Nach so viel Spiel, Spaß und Erholung ging es dann am Abend müde und total glücklich in Körbchen :) *tzzzzz*


 Tag 8 - 01.08.2015:
Abreisetag = Trauerstimmung ;). Naja nicht ganz, aber halb ! Irgendwie waren wir alle ziemlich traurig das unser Urlaub im wunderschönen Südtirol schon vorbei war. Selbst das Wetter zeigte sich erstmal´s richtig schlecht. Trüb, grau, kühl alles verhangen - es war Zeit die Koffer zu packen und sich vom Örtlhof zu verabschieden.

Während Pippa und Ich schon startklar im Hundemobil hockten, kauften die Zweibeiner noch ein paar Leckereien vom Örtlhof (Apfelsaft, Marmelade, Schinken...).

Gegen 10:30 Uhr haben wir uns mit den 4 Rädern auf den Weg gemacht. Die lange Heimfahrt konnte beginnen.

Unser Plan war:
Durchfahren bis Österreich, dann 2 Stunden Rast in Österreich am Weissensee (inkl. Baden und Entspannen), Weiterfahrt bis Stuttgart und dann je nach Laune entweder weiter bis nach Koblenz oder die Nacht in Stuttgart verbringen.


--> Leider kam alles anders als geplant !
Die Autofahrt dauerte eeewig und das Wetter war kühl und dunkel.
In Österreich angekommen, ging nichts mehr.
Die Fernpass-Strecke war knüppelvoll - und wir standen Stundenlang im Stau !
Eine kurze Pipi-Pause und weiter ging die Fahrt... Der Plan mit den Weissensee wurde vergessen und verdrängt.... ANKOMMEN in Stuttgart war unser neuer Plan.
Um 18:00 Uhr kamen wir endlich in Stuttgart an. Müde, kaputt aber auch heilfroh ! Wir haben kurz überlegt die Nacht in Herrchens Wohnung zu verbringen, aber unsere Lust in die gewohnten 4-Wände nach Koblenz zu kommen war größer ;). Also hieß es, Herrchens Auto abholen und weiter gehts ;)

Nach weiteren 2 1/2 Stunden Fahrt sind wir dann auch in Koblenz angekommen.
Endlich daheim - nach 10 Stunden Hundemobilfahrt. 

Kommentare:

  1. Wow, da habt ihr eine Menge erlebt auf der Alm. Mäusebuddeln, mit den Zweibeinern schlafen und dann noch diese tollen Actionfotos. Herrlich. Schade, dass dann die Heimfahrt soooo lange gedauert hat. Am Weissensee hätte es euch bestimmt gefallen.

    Liebe Grüße
    Sonja und Charly

    AntwortenLöschen
  2. Euer Picknick sieht ja echt traumhaft aus, vor allem der Hirsch, yammi. Aber 10 Stunden Autofahrt? Echt jetzt? Das ist verdammt lang. Ich weiß nicht, ob ich da so einfach mitgemacht hätte...

    Wuff-Wuff euer Chris

    AntwortenLöschen
  3. Was für tolle Fotos! Man, da bin ich richtig neidisch auf euren Urlaub. Dieser blaue Himmel...

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Die schönsten Tage des Jahres gehen so schnell vorbei…Das ist immer so. Es war aber schön, Euch zu begleiten und ein wenig Südtirol kennenzulernen.
    Tolle Bilder von Deco und Pippa....

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Fotos :)
    Mit welcher Kamera hast du diese aufgenommen?

    LG Fellkind Tonia und Annika von toniasdogblog

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annika + Tonia,
      Viele lieben Dank :-).
      Ich fotografiere mit einer Canon eos 70D.
      Lg, Carola mot Deco und Pippa

      Löschen

Vielen lieben Dank für dein /eure Kommentar/e, Anregung/en, Lob oder auch Kritik :-)

Spam, Beleidigungen und Kommentare, ohne Bezug zum Post, werden von uns gelöscht.