Freitag, 5. August 2016

[BLONDVIEH]


Könnt Ihr Euch an die Firma Oscar & Trudie erinnern ? 
--> Im April´16 haben wir euch bereits die super edlen Halsbänder aus Filz und Leder vorgestellt :) *schnüffel*

Neben Hundehalsbändern, Pfotentüchern und Gürtel für die Zweibeiner, verkauft das österreichische Unternehmen auch super schmackhaftes Nassfutter für Hunde.

Oscar & Trudie haben uns freundlicherweiße zwei Gläser vom leckeren "BLONDVIEH"-Futter zum Testen zu Verfügung gestellt.


Neben dem Blondvieh-Futter, stehen einem noch die Sorten "Wildhendl" und "Waldlamm" zur Verfügung.

Das Anliegen aller Tiere, diese artgerecht und würdevoll zu behandeln, unabhängig ob Nutz- oder Haustier liegt Oscar & Trudie ganz besonders am Herzen

Getreu dem Motto: 100 % Bio-Garantie



Blondvieh klingt nicht nur ganz besonders, sondern ist es auch !

Glutenfrei, Getreidefrei, Regional und Biologisch - und das alles ganz offen deklariert ! KLASSE








Sogar die Herkunft und Nachvollziehbarkeit der Oscar & Trudie - Produkte wird uns Kunden ganz offen dargelegt.
Denn eine Adresse sagt manchmal mehr als 1000 Worte ;). 

- siehe Tabelle -


 

Geruchlich war das Futter wirklich sehr angenehm und frisch.
Auch konnte man die kleinen Karotten und Kartoffelstücke noch sehr gut im Futter erkennen.

Denn oftmals sind verschiedene Nassfutter einfach nur ein "Matschklumpen" und stinken 10 Meter gegen den Wind ;).

Aber HEY - wir wurden echt vom Gegenteil überzeugt.
--> Ein hübsches Glas im 30-Jahre-Look, was einem direkt das Gefühl von "muss ich haben" vermittelt :).


Deco und Pippa haben die zwei Gläser Blondvieh ziemlich schnell verputzt !
Normalerweise füttern wir ja nur kaltgepresstes TroFu, aber gegen diese nass-feuchte Abwechslung hatten die zwei wirklich nichts einzuwenden ;).

Also, wer weiß wann das nächste Glas zur Abwechslung mal bei uns einzieht :).

 
* In Kooperation mit Oscar & Trudie. Beinhaltet Affiliate-Links. *
*Das Futter wurde mir freundlicherweise zu Testzwecken kostenlos zur Verfügung gestellt*

Kommentare:

  1. Wuff, die Schmatzebilder regen ja meinen Sabber an - doch ich warte noch sehnlichst auf Ferienreportagen.
    Die gwundrige Ayka

    AntwortenLöschen
  2. Sieht lecker aus, wie ihr schmatzt...
    Wuff Tibi

    AntwortenLöschen
  3. Hihihihii da bekomme ich ja auch gleich Hunger *sabber*

    Wauzelige Grüße
    Wera

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein /eure Kommentar/e, Anregung/en, Lob oder auch Kritik :-)

Spam, Beleidigungen und Kommentare, ohne Bezug zum Post, werden von uns gelöscht.